Clickertraining für Hunde – Beipiel 2 „Der Reifen“

Das folgende Clickertraining-Beispiel soll zeigen, wie eine Aufgabe sinnvoll in Einzelteile zerlegt werden kann.

Das Ziel ist, dass Sheltierüde Flash durch einen vollständig mit Krepp-Papier bespannten Reifen springt. Das würde er aber nie tun. Also fangen wir ganz leicht an.

clickertraining_2_reifen_01 clickertraining_2_reifen_02 clickertraining_2_reifen_03 clickertraining_2_reifen_04 clickertraining_2_reifen_05 clickertraining_2_reifen_06

Zunächst muss er nur durch einen „leeren“ Reifen gehen. Dieser wird dann nach und nach immer mehr „zugeklebt“… …, so dass Flash lernt, den Reifen auch „gegen Widerstand“ zu durchlaufen.

clickertraining_2_reifen_07

Kein Problem für Flash, auch wenn die Öffnungen immer schmaler werden.

clickertraining_2_reifen_08

Hier ist nur noch ein kleiner Schnitt in das Krepp-Papier gemacht worden, der auch zielsicher gefunden wird. Click! Nach mehreren „geclickten Nasen“ steigen die Antworten wieder…

clickertraining_2_reifen_09

…und Flash erinnert sich: Durchgehen war bislang erfolgreich.

Unsere Fotoserie endet hier. Aber Sie wissen sicher schon, wie’s weitergehen könnte!

Schauen Sie sich doch auch die Fotoserie zum Clickertraining-Beispiel „Das Podest“ an.